Prozess- und Organisationsgestaltung

Die Struktur folgt der Strategie

„Structure follows Strategy“ – das war Alfred Chandlers berühmter Leitsatz, der immer noch gültig ist. Aber heute wissen wir, dass dieses Prinzip allein nicht alle Prozess- und Organisationsprobleme löst. Parallel zu diesem Grundsatz bedarf es einer Ballance aus Strategie, Prozess, Struktur und Verhalten, um eine effiziente und effektive Organisation zu gestalten. Wer hingegen glaubt, nur mit einer Restrukturierung der Organisation alle Probleme eines Unternehmens lösen zu können, zielt und trifft meistens zu kurz.

Die Herausforderungen bei der Gestaltung von Unternehmensprozessen und -strukturen besteht darin, einerseits die  Rahmenbedingungen logisch aus der Unternehmensstrategie herzuleiten, andererseits bei der Ausgestaltung dieser Rahmenbedingungen den optimalen Ablauf zunächst losgelöst von der entsprechenden Aufbauorganisation zu erarbeiten. Auf der operativen Ebene ist zunächst das „Wie?“ zu lösen; erst in einem zweiten Schritt das „Von wem?“.

Unser Leistungsspektrum

maexpartners berücksichtigen bei der Prozess- und Organisationsgestaltung die branchenspezifischen Anforderungen und die in jedem Unternehmen gewachsenen Strukturen. Wir erarbeiten mit unseren Kunden spezifische Lösungen und stülpen ihnen kein standardisiertes Prozessmodel über. So überwinden wir bereits während der Konzeptionsphase mögliche Umsetzungswiderstände und schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die neuen Prozesse und Organisationsstrukturen eine breite Akzeptanz finden.

Unser Teamprofil

Ihre Ansprechpartner bei maexpartners haben alle langjährige Industrieerfahrung, fundierte Branchenkenntnis und umfassendes Beratungs-Know-how. Bei Projekten der Prozess- und Organisationsgestaltung gehören insbesondere Berater mit fundierten persönlichen Managementerfahrungen aus industriellen Führungsaufgaben zu unseren Teams. Mit unserer Beratung setzen wir stets auf maßgeschneiderte Lösungen, die messbare Ergebnisse erzielen und langfristig Bestand haben.