Standardisierung und Variantenmanagement

Das Modul gestattet vielfältige Modelle

Individuelle Kundenwünsche führen zu geringen Stückzahlen, zahlreichen Varianten und infolgedessen zu hoher Komplexität, die optimalen Abläufen in Entwicklung, Einkauf und Produktion bis hin zur Auftragsabwicklung diametral entgegensteht. Das gilt für in Serie gefertigte Produkte ebenso wie für maßgeschneiderte Maschinen und Anlagen. Da individuelle Kundenwünsche nur bedingt mit einem standardisierten Produktportfolio harmonieren, muss die interne Standardisierung von Prozessen und die Modularisierung von Komponenten optimiert werden.

Unser Leistungsspektrum

Die Lösungen von maexpartners basieren auf einer von uns maßgeblich entwickelten Referenztechnik. Dabei berücksichtigen wir branchenspezifische Referenz-Architekturen, um mit standardisierten Modulbaukästen auch komplexen Produkten, Maschinen und Anlagen mit vielfältigen Konfigurationsvarianten gerecht zu werden. Wir begleiten Unternehmen vom Konzept bis zur Umsetzung – und zwar nicht nur als Spezialisten für die Methode, sondern auch konkret in der operativen Praxis. Gemeinsam mit den Verantwortlichen auf Klientenseite gestalten wir den Umsetzungsprozess aktiv.

Von allen Industriebereichen hat der Anlagenbau die mit Abstand komplexesten Endprodukte – seien es Kraftwerke, Chemieanlagen oder Stahlwerke. Neben dieser Komplexität, die sich insbesondere im Handling der Schnittstellen offenbart, gibt es eine weitere Besonderheit, die den Anlagenbau kennzeichnet: der spezifische Zuschnitt auf höchst individuelle Kunden- und Standortanforderungen. Um dem stetig steigenden Kostendruck zu entsprechen, versuchen Anlagenbauer bereits seit geraumer Zeit, Methoden der Standardisierung und Modularisierung auf ihre Belange zu übertragen – oft mit nur mäßigem Erfolg. Unser Lösungsweg über Referenzanlagen gestattet es hingegen, mit deutlich weniger Engineeringaufwand die Anlage schnell zu konstruieren und dabei das technische Risiko in der Projektabwicklung drastisch zu senken sowie den Projektabwicklungsprozess signifikant zu stabilisieren.

Unser Teamprofil

Ihre Ansprechpartner bei maexpartners haben alle langjährige Industrieerfahrung, fundierte Branchenkenntnis und umfassendes Beratungs-Know-how. Bei Projekten für Standardisierung und Variantenmanagement sind insbesondere Berater Teil unseres Teams, die Ingenieurwissen und ein hohes fachliches Verständnis des Anlagenbaus besitzen sowie praktische Erfahrungen im Umgang mit Referenztechniken haben. Mit unserer Beratung setzen wir stets auf maßgeschneiderte Lösungen, die messbare Ergebnisse erzielen und langfristig Bestand haben.