Industrielle Expertise

shutterstock_119074528_1040

maexpartners sind eine auf die Industrie fokussierte Unternehmensberatung. Entsprechend ist unsere Branchenausrichtung. Wir haben ein großes, bewährtes Erfahrungsreservoir, weil wir ausnahmslos versierte Brancheninsider und industrieerprobte Führungskräfte an Bord haben. Als Ingenieure besitzen wir ein profundes Verständnis von technologischen Entwicklungen.

Als Kaufleute haben wir ein trainiertes Gespür für das, was die spezifischen Märkte an Risiken und Chancen für unsere Klienten bereithalten. Unsere ganzheitliche Beratung umfasst die strategische Ausrichtung, die operativen Geschäfts- und Ablaufprozesse sowie die Organisationsstrukturen eines Unternehmens. Dabei kommt uns zugute, dass wir geübt sind, das Know-how von einer Industrie in eine andere Branche zu transferieren und klientengerecht anzupassen und umzusetzen.

Übersicht – Branchen

  • Elektrotechnik und Elektronik

    Die Elektroindustrie ist die umsatzstärkste Branche weltweit, stark globalisiert und hoch innovativ. Als Innovationstreiber ist sie höchstrelevant für die Entwicklung aller anderen Branchen. Hocheffiziente Kraftwerke und…
  • Fahrzeugbau und Automotive

    Mobilität ist einer der anhaltenden Megatrends, der auch in Zukunft für Wachstum im Fahrzeugbau und insbesondere in der Automobilindustrie sorgen wird. Die Nachfrage nach Beförderung von…
  • Energie

    Mit 1,3 Mrd. Menschen haben rund 20% der Weltbevölkerung keinen Zugang zu elektrischer Energie, Millionen von Menschen waren kürzlich von “Blackouts” betroffen und die Risiken der Atomenergie bestimmen seit Fukushima erneut die Agenda der Energiepolitik. Die zuverlässige und nachhaltige Versorgung…
  • Chemie

    In der Chemieindustrie finden siebzig Prozent der weltweiten Produktion in nur zehn Ländern statt. Die steigende Nachfrage verschiebt sich aktuell von den Industrieländern in die Wachstumsregionen insbesondere nach Asien…
  • Maschinenbau

    Der deutsche Maschinenbau ist ungeachtet aller krisenbedingten Einflüsse weiterhin stark exportorientiert – gut drei Viertel seines Produktionsvolumens gehen ins Ausland. Dies bedeutet einen Weltmarktanteil von rund sechzehn Prozent. Die Wettbewerbsfähigkeit…
  • Anlagenbau

    Der Anlagenbau ist neben globalen Konjunkturschwankungen besonders unkalkulierbaren politischen Rahmenbedingungen ausgesetzt. Diese reichen von der regionalen Energiepolitik bis zur internationalen Sicherheitspolitik. Hinzu kommt…
  • Stahl

    Die Stahlindustrie ist eine Basis- und Schlüsselindustrie, ohne die der Industriestandort Deutschland keine gute Zukunft hätte. Immerhin beschäftigen allein in Deutschland die stahlintensiven Firmen 3,5 Millionen Menschen. Noch ist Europa der zweitgrößte Stahlhersteller weltweit…